Unzerbrechliche Brillen – so können Sie beim Sport alles geben

1918-02-00-G18_darkgrey_print_0F

Modell G18 Foto: gloryfy unbreakable eyewear

Endlich – der Sommer kommt. Was gibt es da Besseres als bei Sonnenschein Sport zu treiben? Schützen Sie Ihre Augen aber nicht nur vor Sonnenschein. Warum Sie beim Sporttreiben am besten auf eine unzerbrechliche Brille setzen sollten. 

Einfach herrlich – in die Berge fahren, Mountain Biken oder Laufen. Jetzt mit beginnendem Sommer ist die perfekte Zeit dafür. Sorgenfrei Sporttreiben und sich rundum sicher fühlen ist das oberste Gebot. Dabei kommt es vor allem auf die richtige Ausrüstung an. Und das fängt bei den Augen an. Am besten schützen Sie Ihre Augen mit unzerbrechlichen Brillen.

Unzerbrechliche Brillen

Brillen gehen doch eigentlich immer mal kaputt? Das war einmal. Dank moderner Materialien können Brillen so gefertigt werden, dass sie trotz starker Verformung immer wieder in ihre Ausgangsposition zurückspringen. Die Gläser springen dabei natürlich nicht aus der Fassung, sondern machen jede Bewegung anstandslos mit. 

Brillen von gloryfy unbreakable eyewear
Diese Brille hält einiges aus – sie ist unzerbrechlich. Foto: gloryfy unbreakable eyewear

Brillen von Gloryfy unbreakable Eyewear

Ein Spezialist für unzerbrechliche Brillen ist der österreichische Hersteller Gloryfy. Kein Wunder vielleicht, der Firmensitz befindet sich im Zillertal, mitten in den Bergen, im Sportparadies. 2011 startete die Eyewear-Schmiede mit einer Allroundsport-Brillen-Kollektion. Inzwischen ist die Auswahl enorm gewachsen und nun auch bei uns erhältlich. 

Damit die Brillen alle Bewegungen mitmachen kann, ertüftelte der Chef des Unternehmens, Christoph Egger, mit NBFX einen Kunststoff, der biegbar und flexibel ist, sich verformt ohne dabei die Fassung zu verlieren. Das heißt, das Material springt immer wieder in die Ausgangsposition zurück und tut gerade so, als ob nichts gewesen wäre. Perfekt für alle Sportler – Amateure oder Profis – ganz egal. Ihre Brillen schützen nicht nur vor Sonnenlicht optimal. Sie brauchen keine Angst haben, dass sie zerbrechen. Das Risiko von Augenverletzungen ist weitgehend ausgeschlossen.  

Unternehmensgründer Christoph Egger
Christoph Egger hatte die Idee unzerbrechliche Brillen zu fertigen. Foto: gloryfy unbreakable eyewear / Christoph Egger

Langer Weg

Bis die erste Brillen-Kollektion 2011 auf den Markt kam, war es ein weiter Weg. Er begann 2004. Das Schlüsselerlebnis dafür war, als Christoph Egger von der Augenverletzung eines Freundes beim Skifahren erfuhr. Und der Streit zwischen einem Paar, als bei einem typischen Draufsitzer die Brille zerbrach. Im Kopf des Zillertalers entstanden erste Ideen. Doch es sollte noch bis 2006 dauern, als im Labor getüftelt und getestete wurde. Das Problem damals: Kein Material war so flexibel, dass es alle Verformungen und Bewegungen ohne Blessuren mitmachte. 

Kein Material für unzerbrechliche Brillen?

Die Motivation im Entwicklungsteam sank immer mehr, da auch 2008 der richtige Werkstoff für Eggers Vorstellung von unkaputtbaren Brillen noch nicht gefunden war. Bis zum Durchbruch mit der ersten Sport-Brillenkollektion sollte es noch bis 2011 dauern. 

Oder doch?

Seit der ersten Kollektion hat sich Gloryfy zu einem echten Spezialisten für unzerbrechliche Brillen entwickelt. 2014 kam die Lifestyle Kollektion dazu. 2016 folgte die Optics Kollektion. Alle Teile Rahmen wie Gläser bestehen aus dem unzerbrechlichen Polymer NBFX. Ab ging die Entwicklung der unzerbrechlichen Brillen rasant weiter. Es folgten rahmenlose Brillen. Auch die Kaltanpassung der Brillenbügel wurde möglich. Hinzu kam auch eine exklusive Kollektion für den Bike-Hersteller KTM. Gloryfy bleibt mit seiner besonderen Brillenkollektionen aber seiner Maxime – einer nachhaltigen Herstellung im Einklang mit der Natur – stets treu. Damit bringt Gloryfy – Made in Austria – seinen hohen Qualitätsanspruch klar zum Ausdruck. 

gloryfy_G9_Tirol_Cycling_Team_by_Elisa_Haumesser
Hier rast das Tiro Cycling Team. Foto: gloryfy unbreakable eyewear / ELISA HAUSMESSER

Perfekte Ergänzung

Nachhaltigkeit ist für uns Optiker bei Optik Westermeier seit jeher ein großes Anliegen. Deswegen setzen wir auf Brillenlabels, die es damit ernst meinen. Wir sind dafür bekannt, dass wir bei der Auswahl unserer Brillenkollektionen auf regionale Anbieter großen Wert legen. Fernab von Mainstream-Brillen. Bei uns bekommen Sie die Brille, die ideal zu Ihrer Persönlichkeit passt. Daher reihen sich die unzerbrechlichen Brillen von Gloryfy perfekt in unser Angebot ein.

Folgen Sie uns